VADERSTAD SOIL MOD SET V5.0

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

vaderstad-soil-mod-set-v3-0_3

V5 size 84 MBDownload VADERSTAD SOIL MOD SET V5.0

Dear Com,
So people, now I have something special for you. Here mal ne small Storry has arisen from which thought this mod and how it works.
First time the surname VäderstadSoilModPack. I actually made the pack because of the Soilmod, but can also be used on any map without Soilmod and since I’m a big fan of the Väderstad machines, I chose the topdown and Carrier disc harrow.

Now for the explanation:
I once started to manage the MIG-Map with Soilmod, but quickly came to the result that this ne as a single player is quite a challenge. Just fertilization with artificial fertilizers and the incorporation with the disc harrow and plow cultivators of organic fertilizers are very labor intensive. What could be better than to connect a few Arbeitsschirtte. So I reminds me of a few articles from the professional magazine and browsed a bit on the internet, and found a few interesting machines that I have taken as a model. On the agenda for my pack were, inter alia, the cultivators and disc harrows in addition to combine with a fertilizer spreader. Since the Soilmod the incorporation of a catch crop with +14 nutrients (N) will be rewarded, and the simultaneous sowing a cover crop such as rape or Kee should be possible. As is set at Soilmod on fertilizer trigger, what fertilizer we used the fertilizer spreader has to run on the standard script and as an extra device, like the Zwischenfruchtsähgerät, which should work with the sowingMachine-Spezi. Thus we come to the first machinery Transport in the package, the “Mineral spreaders”. This heist
Väderstad BioSpray 1120
This was a model of Köckerling Boxer tank attachment (see pictures). With this it is possible between the tractor and cultivator to mount a tank for fertilizer and at the same fertilizing and cultivating. Works really quite simple. 1120 attach Väderstad BioSpray to the tractor and fill the fertilizer trigger and select fertilizer. As with the standard fertilizer spreader. Working width is 11,20m. The Väderstad BioSpray 1120 has a trailer Low Attacher, so all machines are equipped with this Attacher behind Väderstad BioSpray 1120 mountable, also machines that are not included in this pack. So you can also sow and fertilize at the same time, if your sowing machine has the Attacher. In addition, “fold unit” with the function of the lid open and the ladder + railing collapsed.
This can also be grubbed punchy, I have the Väderstad Väderstad Carrier 820 widened by 8.20 meter working width 11.20 meters. This is of course included in the package.
The solid manure is best plowed at Soilmod. But since the TopDown cultivator is also suitable for the plowing depth editing, I have given the TopDown the Pflugspezi so you’re there too forceful move, simply to say he now makes the plow texture and the incorporation of the manure is considered plowed. I also broadened it from 5 to 7 meters.
In order to simultaneously sow crops, a device was needed, which runs on the standard Sähmaschinenscript. Since I once browsed on the Väderstad website and found the BioDrill. To this couple to the carrier or the TopDown, which I donated a mounting frame with Attacher. This can be, and hidden when not in use. Einach run behind the machine and press R. Can also be used solo on the tractor. Simply fill in the Sähmaschinentrigger and get started. Since the LS seed consumption of rapeseed clover or alfalfa is higher in multiples than in reality, I have installed a script that reduces fuel consumption on a real value (in real requires only about 25kg, or about 35 liters of seed to sow one hectare of rapeseed). ATTENTION If you NEN Ertragsmod have that influence this consumption also. Then simply change or delete values ​​out.
So what is still in the process. For those who work widths are too big, I still provide the TopDown Standard and Standard Carrier with the mounting frame.
Of course, all machine washable and the bottom Parti Clean Imation I have also adapted. Log is naturally clean.
Another thing in their own right. Unfortunately I have not had time to test everything thoroughly. I would be much obliged to you if you could do that, and if you notice something that does not work, just write ne PN and losschimpfen not equal in the comments, not everyone has so much time.
What I would still want to achieve so, but unfortunately I lack the skills would be an hose system with Bones from BioDrill for cultivators and BioSpray for cultivators. If it wants to adopt one which is very welcome. Also, I’m still looking at for a script, which allows you to adjust the working width of BioSpray, while the fertilizer consumption is adjusted. If a one would imagine to those available, I would be full.
So here still small ne overview of what is in this package:
Väderstad BioSpray 11,20 meter
Väderstad BioDrill 11,20 meter
Carrier 820 8.20 meter
Carrier 1120 11,20 meters
TopDown500 4.80 meters
TopDown700 6.80 meter
Without Soilmod the machines can be used with the specified course functions. It can also be translated all machines Solo. The helper functions so far that it always drives by the device that depends first behind the tractor. So you have the BioSpray the first, indicates that the tone, with the result that the cultivator will not be excavated on the headland. But unfortunately I can not do anything as well.
So now enough said. I hope you like the mod and you have fun with it.
As always, do not re-upload. Respect the modder. If you still have suggestions or corrections or concerns, just ne PN at me and then look mer times.
MFG monteur1

Hallo liebe Com,
So Leute, heute habe ich mal was spezielles für euch. Hier mal ne kleine Storry aus welchem Gedanke dieser Mod entstanden ist und wie er funktioniert.
Erstens mal zum Namen VäderstadSoilModPack. Ich habe den Pack eigentlich wegen dem Soilmod gemacht, kann aber auch auf jeder anderen Map ohne Soilmod genutzt werden und da ich ein großer Fan von den Väderstad-Maschinen bin, habe ich mir den Topdown und die Carrier-Scheibenegge ausgesucht.

Nun zur Erklärung:
Ich habe mal begonnen, die MIG-Map mit Soilmod zu bewirtschaften, kam aber schnell zu dem Ergebniss, dass dies als Singleplayer ne ganz schöne Herausforderung ist. Gerade die Düngung mit Kunstdünger und die Einarbeitung mit der Scheibenegge Grubber und Pflug der organischen Dünger sind sehr arbeitsintensiv. Was liegt da näher, als ein paar Arbeitsschirtte zu verbinden. Also habe ich mich an ein paar Artikel aus der Profizeitschrift erinnert und ein bisschen im Internet gestöbert, und dabei ein paar interessante Maschinen gefunden, die ich mir als Vorbild genommen habe. Auf der Agenda für meine Pack standen unteranderem, die Grubber und Scheibeneggen zusätzlich mit einem Düngerstreuer zu kombinieren. Da beim Soilmod die Einarbeitung einer Zwischenfrucht mit +14 Nährstoffen (N) belohnt wird, sollte auch die gleichzeitige Aussaat einer Zwischenfrucht wie Raps oder Kee möglich sein. Da beim Soilmod am Düngertrigger eingestellt wird, was für Dünger verwendet wir, musste der Düngerstreuer auf dem Standardskript laufen und als extra Gerät, genau so wie das Zwischenfruchtsähgerät, das mit der sowingMachine-Spezi arbeiten sollte. Somit kommen wir zur ersten Maschien im Pack, dem “Düngerstreuer”. Dieser heist
Väderstad BioSpray 1120
Vorbild dafür war von Köckerling der Boxer-Tankanbau (Siehe Bilder). Mit diesem ist es möglich zwischen Traktor und Grubber eine Tank für Dünger zu montieren und gleichzeitig Düngen und Grubbern. Funktioniert eigentlich ganz einfach. Väderstad BioSpray 1120 an den Traktor anhängen und am Düngertrigger füllen und Düngerart auswählen. Wie beim Standart Düngerstreuer. Arbeitsbreite beträgt 11,20m. Der Väderstad BioSpray 1120 besitzt eine Trailer Low Attacher, also sind alle Maschinen mit diesem Attacher hinter dem Väderstad BioSpray 1120 montierbar, auch Maschinen, die nicht im Pack dabei sind. Also ihr könnt auch säen und gleichzeitig düngen, wenn eure Sähmaschine den Attacher besitzt. Ausserdem kann mit der funktion “Gerät einklappen” der Deckel geöffnet und die Leiter+Geländer ausgeklappt werden.
Damit auch schlagkräftig Gegrubbert werden kann, habe ich die Väderstad Väderstad Carrier 820 von 8,20 meter Arbeitsbreite auf 11,20 meter verbreitert. Diese ist natürlich im Pack dabei.
Der Festmist sollte bei Soilmod am besten Eingepflügt werden. Da aber der TopDown-Grubber auch für die Pflugtiefe Bearbeitung geeignet ist, habe ich dem TopDown die Pflugspezi gegeben, damit man da auch schlagkräftig unterwegs ist, heisst einfach er macht jetzt die Pflugtextur und das Einarbeiten des Mistes gilt als gepflügt. Ausserdem habe ich ihn von 5 auf 7 meter verbreitert.
Um auch gleichzeitig Zwischenfrüchte säen zu können, musste ein Gerät her, das auf dem Standard-Sähmaschinenscript läuft. Da habe ich mal auf der Väderstad-Internetseite gestöbert und dabei die BioDrill gefunden. Um diese an der Carrier oder dem TopDown ankoppeln zu können, habe ich denen eine Anbaurahmen mit Attacher spendiert. Dieser kann bei Nichtgebrauch ein und ausgeblendet werden. Einach hinter das Gerät laufen und R drücken. Kann aber auch solo am Traktor verwendet werden. Einfach am Sähmaschinentrigger füllen und loslegen. Da im LS der Saatgutverbrauch von Raps Klee oder Luzerne  um vielfaches höher ist als in der Realität, habe ich noch ein Script verbaut, das den Verbrauch auf einen realen Wert reduziert (in echt benötigt man nur ca. 25kg, also ca. 35 Liter Saatgut, um ein Hektar mit Raps zu säen). Achtung falls ihr nen Ertragsmod habt, die diese Verbräuche auch beeinflussen. Dann einfach Werte ändern oder rauslöschen.
So was ist noch dabei. Für die, denen die Arbeitsbreiten zu groß sind, habe ich noch den Standard TopDown und die Standard Carrier mit dem Anbaurahmen versehen.
Natürlich sind alle Maschinen waschbar und die Bodenparticleanimation habe ich natürlich auch angepasst. Log ist natürlich sauber.
Noch was in eigener Sache. Leider hatte ich noch keine Zeit, alles ausgiebig zu testen. Ich währe euch sehr verbunden, wenn ihr das machen könntet und falls euch was auffällt, was nicht funktioniert, einfach ne PN schreiben und nicht gleich in den Kommentaren losschimpfen hat nicht jeder so viel Zeit.
Was ich noch so realisieren wollen würde, aber mir leider die Fähigkeiten fehlen währe ein Schlauchsystem mit Bones vom BioDrill zum Grubber und von BioSpray zum Grubber. Falls sich dies einer annehmen will, der ist sehr willkommen. Ausserdem bin ich noch auf der suchen nach einem Script, mit dem man die Arbeitsbreite der BioSpray einstellen kann, und dabei der Düngerverbrauch angepasst wird. Falls einer ein solche zu Verfügung stelle würde, würde ich mich voll freuen.
So hier noch ne kleine Übersicht, was im Pack dabei ist:
Väderstad BioSpray     11,20 meter
Väderstad BioDrill       11,20 meter
Carrier 820                  8,20 meter
Carrier 1120               11,20 meter
TopDown500                 4,80 meter
TopDown700                 6,80 meter
Ohne Soilmod können die Maschinen natürlich auch verwendet werden mit angegebenen Funktionen. Es können auch alle Maschinen Solo eingesetz werden. Der Helfer funktioniert soweit, dass dieser immer nach dem Gerät fährt, das als erstes hinter dem Traktor hängt. Also habt ihr die BioSpray als erste, gibt die den Ton an, was zur folge hat, dass der Grubber am Vorgewende nicht ausgehoben wird. Aber leider kann ich da auch nichts machen.
So nun genug erklärt. Ich hoffe, euch gefällt der Mod und ihr habt viel Spass damit.
Wie immer gilt nicht neu hoch laden. Respekt den modder. Falls ihr noch Vorschläge oder Verbesserungen oder Anliegen habt, einfach ne PN an mich und dann schau mer mal.
MFG monteur1




























Uploaded By :
Farming mods

you liked this mod !!! Send Some Tips to modder respect his hard work

Author: monteur1 Giants fruktor (Ein-Ausblend-Skript) mariodieck (Grundmodell Rapid) Sven777b (toggleAnimatedParts) Manuel Leithner (Variable Ausbringmenge)

You may also like
    Unia Pack v1.0GREAT PLAINS SIMBA SL 500 V2GREAT PLAINS SIMBA SL 500Mchale 998

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close